PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
BLOCK: Flashanimation-Slogen
Menu

Barrierefreies- Bauen für Alle

  Kinderwagen

Welches Bild bringen Sie am ehesten mit dem Begriff Behinderung in Verbindung? 

Den Rollstuhlfahrer oder die Frau mit Kinderwagen?

In Verknüpfung mit dem Begiff Behinderung eine weitverbreitete Reaktion. In diesem Fall würden wir Sie gerne sensilibisieren, dass Barrieren viele Menschen einschränken und eben nicht nur den Rollstuhlfahrer, für die bereits normale Treppenstufen zu einer hohen Hürde werden können.

Egal welches Bild Ihnen in den Sinn gekommen ist, jedes verdeutlicht auf sehr anschauliche Weise:

Behindert ist man nicht, behindert wird man!

Barrieren und Hindernisse sind in unserem Alltag für viele Menschen in unterschiedlicher Weise erleb- und fühlbar. 

  • Für die Mutter mit Kinderwagen 
  • den Sportler-seit gestern mit Gipsbein unterwegs-
  • die alte Frau Liebknecht, die in ihren Alter nur noch mit einer Gehilfe gehen kann 
  • das Kleinkind, das gerade erst Treppensteigen lernt 

Werden diese unterschiedlichsten Einschränkungen mit den  Anforderungen des barrierefreien Bauens verbunden, dann ist es möglich, Wohnungen den differenzierten Bedürfnissen der Bewohner bauseitig sehr schnell und mit geringem Kostenaufwand anzupassen. Menschen können unabhängig und selbständig, auch bei zunehmenden Mobilitäts-einschränkungen bis ins Hohe Alter, in diesen Wohnungen leben.

Die Zimmerei & Bedachung Finkler ist ihr kompetente Ansprechpartner für ihr "Barrierefreies Angebot Aus Einer Hand". 

Dieses sehr komplexe Thema wird auch aktuell beschrieben unter Nullbarriere

 

 

frei

 

 

adresse

   Zimmerei & Bedachung Finkler GmbH & Co. KG  Schwartmoorallee 9  25451 Quickborn-Heide  Tel. 04106  78884 

 

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*