*
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
BLOCK: Flashanimation-Slogen
Menu

News / Jobs

Wir suchen 1 Zimmerer/Dachdecker/in  für unser junges dynamisches Team.Du magst geregelte Arbeitszeiten. Dir macht dein Beruf Spaß und Arbeitest gerne im Team . Hast obendrein noch einen Pkw Führerschein.Dann bist du bei uns genau richtig . Bewerbung per Mail oder Telefon.

Die Änderungen der EnEV 2014 im Überblick:

  • Angemessene und wirtschaftlich vertretbare Anhebungen der energetischen Anforderungen an Neubauten ab dem 1. Januar 2016 um durchschnittlich 25 Prozent des zulässigen Jahres-Primärenergiebedarfs und um durchschnittlich 20 Prozent bei der Wärmedämmung der Gebäudehülle .
  • Bei der Sanierung bestehender Gebäude ist keine Verschärfung vorgesehen. Die Anforderungen bei der Modernisierung der Außenbauteile sind hier bereits sehr anspruchsvoll. Das hier zu erwartende Energieeinsparpotenzial wäre bei einer zusätzlichen Verschärfung im Vergleich zur EnEV 2009 nur gering.
  • Auf Wunsch des Bundesrates wurde die Pflicht zum Austausch alter Heizkessel (Jahrgänge älter als 1985 bzw. älter als 30 Jahre) erweitert.
  • Außerdem sind viele selbstgenutzte Ein- und Zweifamilienhäuser von der Pflicht ausgenommen. Hier gilt die bereits seit der EnEV 2002 bestehende Regelung fort, nach der Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern, die am 1. Februar 2002 in diesen Häusern mindestens eine Wohnung selbst genutzt haben, von der Austauschpflicht ausgenommen sind. Im Falle eines Eigentümerwechsels ist die Pflicht vom neuen Eigentümer innerhalb von zwei Jahren zu erfüllen.

Wir wurden p.a. für besonders gute Ausbildungleistung von  Herr Stapelfeldt Präsident & Herrn Katschke Hauptgeschäftsführer der Handwerskammer Lübeck zum wiederholten mal  Ausgezeichnet.

Wußten sie schon...

dass die Bundesregierung ab Anfang 2008 bei Neubauten einen Energiepass fordert?

Der Energiepassversetz die Käufer bzw. Mieter von Haus oder Wohnungen in die Lage, die zu erwartenden Energiekosten realistisch abzuschätzen sowie in den Finanzierungsplan einfließen zu lassen oder die Mieträume miteinander vergleichen zu können.

Dadurch soll der Energieverbrauch in Deutschland spürbar reduziert werden!

...und wußten Sie schon...

  • dass Handwerksleistungen nach § 35a Abs.2 S.2 ESTG
  • Erhaltungs-  Modernisierungs-oder
  • Renovierungsmaßnahmen seit dem Januar 2009 von 600 Euro auf (20 % von 6.000 Euro =) 1.200 Euro verdoppelt wurden und im Jahr steuerlich absetzbar sind?

adresse

   Zimmerei & Bedachung Finkler GmbH & Co. KG  Schwartmoorallee 9  25451 Quickborn-Heide  Tel. 04106  78884 

 

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail